Werbeagentur für Corporate Design, Online Marketing, Kommunikation, Employer Branding

E-Mail-Marketing. Alles easy. Oder?

Gutes E-Mail-Marketing ist gar nicht so einfach. Schnell landet eine Nachricht im Spam-Ordner. Oder man scheitert an rechtlichen Stolpersteinen wie dem Double-Opt-in. Eine neue Studie des E-Mail-Marketing-Dienstleisters absolit zeigt: Selbst große Konzerne wie DAX-30-Unternehmen oder Fluglinien nutzen nicht das volle Potenzial dieses Tools. Sie lassen grundlegende Voraussetzungen für erfolgreiches E-Mail-Marketing außer Acht.

E-Commerce hat die Nase vorn

E-Mail-Marketing ist gerade im Versandhandel enorm wichtig. Das haben viele der Unternehmen verstanden. Sie verschicken nach der Registrierung eine Willkommens-E-Mail. In dieser erläutern sie ihrem zukünftigen Abonnenten die weiteren Schritte. Manche Firmen trumpfen gar mit einem ganzen Willkommens-Paket auf.

Im krassen Gegensatz dazu stehen die DAX-30-Unternehmen. Nur 14 % versenden eine Willkommens-E-Mail.

Lieber Kunde

Oftmals sind es die kleinen Dinge, die einen großen Unterschied machen. Beim E-Mail-Marketing ist es die persönliche Ansprache. Sieht der Empfänger schon im Vorschau-Bild der E-Mail, dass die Nachricht tatsächlich an ihn oder sie geht? Dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er die E-Mail öffnet. Das mag selbstverständlich klingen. Doch die absolit-Studie zeigt: 59 % der Flug-Gesellschaften tun das nicht. Obwohl sie über die nötigen Daten verfügen.

Eine neue Nachricht – von noreply@

Erfolgreiches E-Mail-Marketing spricht aber nicht nur den Empfänger direkt an. Auch der Absender sollte sofort erkennbar sein statt sich hinter einem noreply@ zu verstecken. Kommt die Nachricht von einem echten Menschen, wirkt sie sympathischer und vertrauenswürdiger.

Betreff: nichtssagend

Ihre E-Mail hat den Empfänger erreicht. Doch was bewegt ihn dazu, die Nachricht zu öffnen? Eine interessante und aussagekräftige Betreffzeile! Sie macht neugierig und führt zu besseren Öffnungsraten.

Schreiben Sie also nicht nur, um welche Ausgabe ihres Newsletters es geht. Teasern Sie lieber den Mehrwert an, den Ihre E-Mail bietet. Kommen Sie schnell auf den Punkt. Eine gute Betreffzeile ist maximal 50 Zeichen lang.

Kurz und knapp

In einer perfekten Welt wollen Sie mit Ihrer Nachricht dem Empfänger nicht nur etwas verkaufen. Sie wollen für den Leser auch einen Mehrwert schaffen. Liefern Sie also Texte, die Ihre Zielgruppe interessieren. Und fassen Sie sich kurz. Texte, die einem Roman anmuten, liest kaum jemand.

Machen Sie mit kurzen Teasern neugierig. Für besonders Interessierte verlinken Sie auf Ihre Website mit ausführlicheren Texten. Welche Inhalte funktionieren, verrät Ihnen das Klick-Verhalten Ihrer Leser.

Nicht nur was, sondern wann

Neben dem Inhalt Ihrer E-Mail spielt auch der Zeitpunkt des Versands eine wichtige Rolle. Je nach Typ der E-Mail bieten sich unterschiedliche Versandzeiten an.

Bei Newslettern sind das meist feste Zeiten. Also beispielsweise 1 x im Monat, immer mittwochs um 12 Uhr. Auch bei sogenannten After-Sales-E-Mails ist die Versandzeit klar.

Zum Thema beste Uhrzeit gehen die Meinungen auseinander. Sicher ist nur: Ein Versand montagmorgens oder freitagabends verspricht eine geringe Öffnungsrate.

Trigger-basierte E-Mails ermöglichen den Versand einer fertigen Nachricht in besonderen Momenten. Zum Beispiel mit persönlichen Geburtstags-Grüßen und einem ganz besonderen Angebot. Oder beim Online-Shopping, wenn Ihre Kunden Produkte in den Warenkorb legen, den Kauf aber nicht abschließen. Hier kann eine gezielte E-Mail mit zusätzlichen Rabatt-Versprechen dazu führen, dass der Kauf doch noch getätigt wird.

Fazit

Diese Tipps sollten längst bekannt sein, werden aber zu selten angewendet. Das belegt die absolit-Studie. Ein Grund mehr, sich diese Hinweise nochmals in Erinnerung zu rufen. Und umzusetzen. Denn E-Mail-Marketing ist kein Hexenwerk. Mit kleinen Kniffen optimieren Sie Ihre E-Mails und erzielen die gewünschte Konversion. Noch ein Tipp: Lassen Sie sich von Zahlen nicht zu sehr unter Druck setzen.

Quellen:

ibusiness.de/fluggesellschaften
ibusiness.de/dax-30-unternehmen
deutsche-startups.de
adzine.de
codeblick.de
twt.de