Werbeagentur für Corporate Design, Online Marketing, Kommunikation, Employer Branding

Ergebnisse der Ranking-Faktoren-Studie 2013

Auch in diesem Jahr hat Searchmetrics die ersten 30 Suchergebnisse für 10.000 Keywords analysiert und damit Daten im Umfang von 150 GB gezogen und verrechnet. Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Social Signals korrelieren extrem gut mit besseren Rankings und nehmen an Bedeutung zu. Aber Achtung: Es ist ebenso plausibel, dass gut positionierte Seiten auch besonders oft besucht werden und folglich eine höhere Anzahl an Shares und Likes bekommen.
  • Die Anzahl der Backlinks ist und bleibt enorm wichtig. Dabei ist vor allem auf Quantität, Qualität und ein natürliches Linkprofil zu achten.
  • Keyword-Domains bieten keinen Vorteil mehr und wurden durch Google im Vergleich zum Vorjahr abgewertet.
  • Das Hauptkeyword auf der Seite zu platzieren (Stichwort Onpage-Optimierung) hat dagegen an Bedeutung zugenommen. Ein technisch guter Seitenaufbau gehört dabei zur Grundvoraussetzung für Rankings.
  • Ausnahme der Regel: Brands. Diese werden von Googles Algorithmus bevorzugt auf Platz 1 positioniert - auch, wenn bestimmte Kriterien nicht erfüllt sind.

Interessierte können sich die vollständige Studie hier herunterladen.

Quelle: Website Boosting 07/08 2013

SEO Ranking-Faktoren 2013, Searchmetrics