Brainfood für Besserwisser

18.10.2018

Facebook-Links ins Nichts

Der eine oder andere Facebook-Nutzer mag es schon bemerkt haben: Links zu einigen Websites führen seit etwa drei Tagen vermehrt auf 404-Seiten. Warum das so sein könnte und was man dagegen tun kann, haben sich unsere Agenten mal genauer angesehen.

Die Pantone-Farbe 404
14.03.2018

Der Einsatz von WhatsApp in Unternehmen

WhatsApp überholt bereits soziale Netzwerke wie Facebook. Jüngere und ältere Zielgruppen nutzen den Messenger-Dienst regelmäßig. WhatsApp wird aber auch für Unternehmen immer interessanter. Svenja Jöhnk stellt Ihnen vor, was in der Kommunikation möglich und sinnvoll ist.

15.11.2017

Reichweite von Facebook-Pages sinkt – was tun?

Die Betreiber von Facebook-Pages erreichen mit redaktionellen Posts seit Jahren immer weniger Nutzer. Das liegt unter anderem daran, dass immer mehr Unternehmen auf Facebook aktiv sind. Was Sie dagegen tun können, verrät Ihnen Philipp Bartels.

07.11.2017

Spread the word – mehr Reichweite durch Content Seeding

Damit Inhalte eine hohe Reichweite erzielen und die Zielgruppe begeistern, muss der Köder allen schmecken. Die (richtige) Einbeziehung von Multiplikatoren kann der Verbreitung einen Turbo verpassen. Content Seeding wird damit zum zentralen Instrument der Unternehmenskommunikation, behauptet Agentin Stegmann. Und erklärt, worauf es ankommt.

04.07.2017

Micro-Influencer-Marketing: Klasse statt Masse

Der Kampf um die Aufmerksamkeit im Internet geht in die nächste Runde. Klassische Online-Maßnahmen wie Banner oder Pop-ups werden zunehmend ignoriert. Oder mithilfe von AdBlockern ausgeblendet. Um die Zielgruppe zu erreichen, gewinnt Influencer-Marketing an Relevanz. Wer seinen ROI maximieren will, sollte jedoch auf Micro-Influencer setzen.

14.09.2016

Extremsport als Content-Marketing-Maschine

Sie suchen nach Werbeformen im sportlichen Umfeld. Klassische Werbung ist Ihnen aber nicht attraktiv genug. Zahlreiche Skandale haben zudem die Auswahl möglicher Sportarten und Sportler stark begrenzt. Mats Bauer hat eine spannende Alternative für Sie: extreme Rand-Sportarten kombiniert mit Content-Marketing.

12.01.2016

YouTube als Marketing-Instrument

Bei YouTube geht es nicht mehr nur um lustige Katzen-Videos und Musik-Clips. Die Plattform bietet unendlich vielfältige Informationen für jedes Interesse und jede Altersstufe. Aus dem Alltag der Internetnutzer ist YouTube kaum noch wegzudenken. Das eröffnet Werbetreibenden neue Möglichkeiten, um ihre Zielgruppen noch besser zu erreichen.

Weitere Einträge laden

Trendspot-Magazin bestellen

Bestellen Sie noch heute unser kostenloses Magazin zum Trendspot 2019 und werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft des Marketing.

Her damit!

Heiß auf Insider-Infos?

Immer up to date: Unser Newsletter versorgt Sie einmal monatlich mit brandneuen Trends und Innovationen aus der Kommunikationswelt.

Newsletter bestellen