Brainfood für Besserwisser

Der Corona-Podcast für Unternehmen

Das Coronavirus beschäftigt nicht nur jede/-n Einzelne/-n, sondern beeinflusst immer stärker auch viele Prozesse und Entscheidungen in Unternehmen. Wie ist damit umzugehen? Was muss berücksichtigt werden? Was lässt sich tun, was nicht? Antworten hat Dr. Elisabeth Kärcher, Fachärztin für Arbeitsmedizin und Betriebsärztin.

Hier geht's zum Podcast

Neues aus dem Headquarter

07.07.2020

Framing – oder die geschickt geführte Aufmerksamkeit

Eine Botschaft – zwei Meldungen. Identischer Inhalt. Eigentlich. Wäre da nicht das Framing: die Kunst, die Aufmerksamkeit auf bestimmte Aspekte zu lenken. Was harmlos klingt, kann weitreichende Konsequenzen haben.

17.06.2020

Manipulation durch Sprache: wie Texter tricksen

Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship. 1 Single. Für ein Happy End braucht es bekanntlich 2. Sind wir etwa einer cleveren Formulierung auf den Leim gegangen? Gut möglich. Wie Texter tricksen und warum das nicht immer ratsam ist.

02.04.2020

Auf Jagd nach dem Aha-Effekt: wie Strategie Kreation beflügelt

Strategen sorgen dafür, dass Ideenfindung in Agenturen effizient und durchdacht abläuft. Sie versorgen die Kreation mit handfestem Wissen und klugen Insights. Das macht sie gerade vor dem Hintergrund von wachsenden Datenmengen und hochkomplexen Lebensstilen zur unverzichtbaren Instanz.

13.08.2019

Die Macht der kleinen Worte: Microcopy

Wenn Sie an Texte auf Websites und in Apps denken, schweben Ihnen Produktbeschreibungen und Über-uns-Romane vor dem geistigen Auge? Aber was bewegt uns, einen Button zu klicken, wie wird eine Aktion eingeleitet und wie verständlich sind Fehlermeldungen? Microcopy, auch UX-Writing genannt, ist die Prosa der kleinen Form: Motivator, kurzes Statement, Wegweiser, Bedienungsanleitung, Statusmeldung. Was gute Microcopy ausmacht und wie sie außerdem die Identität Ihrer Marke stärken kann, beschreibt unser Creative Director Lutz Lungershausen.

19.11.2018

Endgegner Jugendsprache: Werbung zum Fremdschämen

Hallo? Hört mich jemand? Fein. Dann sprechen Sie mir bitte nach: „Ich soll keine Jugendsprache in meiner Werbung verwenden, nur weil ich weiß, was das Jugendwort 2018 ist.“ Gut. Da das jetzt geklärt ist, können wir uns über Ausnahmen von der Regel unterhalten.

08.11.2018

Wie das dritte Geschlecht unsere Sprache verändert

Wer Menschen bisher nur in weiblich oder männlich eingeteilt hat, muss umdenken. Denn es ist zu erwarten, dass der Gesetzgeber zum 1.1.2019 das „dritte Geschlecht“, genau genommen den 3. Personenstand, verbindlich einführt. Das hat auch sprachliche Auswirkungen. Denn Sprache schafft Identität. Doch wie genau reden wir Menschen des 3. Personenstandes künftig in Formularen, Briefen oder persönlich an?

 

03.07.2018

Jetzt mal ehrlich: Lügen-Geschichten in der Werbung

Kennen Sie noch die Piemont-Kirsche aus der Mon-Cherie-Werbung? Die gibt es gar nicht. In der hochprozentigen Praline schwimmen stinknormale Kirschen. Zum Beispiel aus Polen. Warum uns das nicht stört und wieso ehrlich meist trotzdem am längsten währt, weiß Vera Baastrup.

Weitere Einträge laden

Trendspot-Magazin bestellen

Bestellen Sie noch heute unser kostenloses Magazin zum Trendspot 2020 und werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft des Marketing.

Her damit!

Heiß auf Insider-Infos?

Immer up to date: Unser Newsletter versorgt Sie einmal monatlich mit brandneuen Trends und Innovationen aus der Kommunikationswelt.

Newsletter bestellen