Werbeagentur für Corporate Design, Online Marketing, Kommunikation, Employer Branding

Der beste Blogger für Ihr Unternehmen

Stellen Sie sich vor, Sie stellen Wohnmobile her. Als gute Multiplikatoren haben Sie die Blogger identifiziert. Die tummeln sich im Internet. Doch wo genau? Sie googeln erst einmal „Blogger“. Das Ergebnis: Blogger soweit das Auge reicht. Nicht nur auf Blogs, sondern auch auf Facebook, Instagram, Google+ und Twitter. Sie alle haben eins gemeinsam: Sie schreiben leidenschaftlich gern für ihr Thema. Die Auswahl fällt Ihnen also schwer.

Jede Menge Blogger

Wer zählt überhaupt zu den Top-Bloggern? Ihre Online-Suche nach „Top Blogger Deutschland“ spuckt zahlreiche Listen aus. Meist nach Themen kategorisiert, einige auch nach Seitenaufrufen. Diese Listen ändern sich wahnsinnig schnell – so aktuell ist nur das Internet.

Doch welcher Blog ist für Sie der richtige? Der beste Blogger nützt Ihnen wenig, wenn er das falsche Thema behandelt. Oder eine Zielgruppe anspricht, die nicht zu Ihrem Unternehmen passt. Die folgenden Websites verschaffen Ihnen einen guten Überblick:

bloggerei.de

Diese Website bietet Ihnen unterschiedliche Kennzahlen und eine gute Orientierungshilfe in der Welt der Blogs. Die Seite listet auf, welcher Blog gerade aktualisiert wurde. Und wie oft ein Artikel gelesen wurde. Auch durchschnittliche Besucher-Zahlen und Page-Ranks werden angezeigt. Für Ihre Reisemobile finden Sie dort schnell über 700 Reiseblogs. Darunter ist sicherlich ein Blogger, der die perfekten Ziele für Caravan-Fans kennt.

blogoscoop.net

Noch gezielter suchen und finden Sie auf blogoscoop.net. Hier können Sie sich Rankings nach Ihren eigenen Kriterien erstellen. Geben Sie spezielle Tags an, z. B. Outdoor + Camping + Caravaning. Nun definieren Sie Land und Sprache. Und wählen aus, in welcher Reihenfolge das Ranking die Tags anzeigen soll. Eine Übersichtsseite listet Ihnen außerdem thematisch verwandte Blogs auf.

10000flies.de

Diese Website veröffentlicht die Charts der Social-Media-News. Das sind die Themen und Artikel deutschsprachiger Medien, über die in den sozialen Netzwerken gesprochen wird. Dazu analysiert 10000flies, welches Thema die meisten Likes, Shares und Kommentare bei Facebook erhält. Die meisten Verlinkungen innerhalb von Tweets bei Twitter. Und die meisten +1-Klicks bei Google. So entsteht ein Ranking der Themen und Artikel, die die Nutzer bewegen, aufregen oder erfreuen.

Top oder Flop?

Sie haben nun einige Blogger ausgewählt. Das Thema Reisemobile passt. Doch sind diese Blogger tatsächlich alle Top-Blogger für Sie? Stellen Sie sich dazu bitte diese Fragen:

  1. Erreicht der Blog Ihre Zielgruppe?
  2. Passt Ihr Produkt zum Blog?
  3. Ist es die richtige Branche?
  4. Stimmt der Grundton (Tonalität) der Artikel?
  5. Passt das Format oder der Kanal zu Ihrem Unternehmen oder Ihrem Produkt?

Erst wenn Sie alle Fragen mit einem eindeutigen „Ja“ beantworten, haben Sie Ihren Top-Blogger gefunden.

Wo Sie Blogger persönlich treffen

Die wenigsten Blogger sind Journalisten. Mit einfachen Presse-Mitteilungen kommen Sie also meist nicht weit. Etwas aufwendiger, aber weitaus effektiver ist das persönliche Gespräch. Blogger aus der Caravan-Szene treffen Sie auf:

  • Konferenzen
  • Fachmessen wie dem Caravan Salon in Düsseldorf
  • Veranstaltungen wie der re:publica
  • BarCamps

Zeigen Sie ehrliches Interesse. Damit machen Sie schon vieles richtig. Und auch die 5 Fragen lassen sich in einem direkten Kontakt viel leichter abklopfen.

Fazit

Sie wissen nun: Den richtigen Blogger zu finden kostet Zeit und Ressourcen. Und genau daran mangelt es bei vielen Unternehmen. Umso praktischer, dass Sie gern auch auf unsere Erfahrung und Unterstützung zurückgreifen können.


Quellen:

Marie-Christine Schindler & Tapio Liller, PR im Social Web, Köln, O’Reilly Verlag, 2014

www.t3n.de

www.doschu.com

www.indiskretionehrensache.de

www.10000flies.de

www.blogoscoop.net

www.bloggerei.de