Werbeagentur für Corporate Design, Online Marketing, Kommunikation, Employer Branding

Tipps für erfolgreiche Virals auf YouTube

Wie muss ein Video aufgebaut und produziert sein, damit es sich viral verbreitet? Diese Frage wird immer wieder an New Communication herangetragen – erst kürzlich von einem TV-Produktionsteam des Senders RTL.

Wie so oft hängt die Antwort von der aktuellen Situation, der Zielsetzung und natürlich der Marke ab. Hier eine kleine Auswahl von Tipps für erfolgreiche Virals.

Dos

Gefühlvoll sein: Sympathie, Wut, Mitgefühl, Stolz, Fremdschämen – die Palette der Emotionen ist groß. Jedes Gefühl kann Menschen dazu antreiben, einen Link weiterzuleiten. Entscheiden Sie vor der Erstellung eines Storyboards, welches Gefühl erzeugt werden soll.

Überraschend sein: Sprengen Sie den Rahmen, den der Betrachter erwartet. Übertreiben Sie und legen Sie dann noch eine Schippe drauf. Auf diese Weise können Sie den gewünschten Das-MUSST-Du-sehen-Effekt erzeugen.

Interessant sein: Wird er es tun? Wie geht es weiter? Könnte mir das auch passieren? Ist das möglich? Darf ich das gut finden? Der Zuschauer soll sich Fragen stellen. Wenn der Betrachter sich gedanklich mit dem Video auseinandersetzt, ist es wahrscheinlicher, dass er mit anderen darüber spricht oder ihnen den Clip zeigt.

Dont's

Nett und korrekt sein: Super, wenn ein Video informativ ist und Ihr Unternehmen seriös darstellt. Wer sich von Ihnen ein Bild machen möchte, wird damit bestens bedient. Nur sind das nicht die Filme, die weiterempfohlen werden. Seien Sie also nicht enttäuscht, wenn Ihre Unternehmenspräsentation nur von wenigen Nutzern angeschaut wird.

Nicht auf den Punkt kommen: Die verfügbare Zeit von Internetnutzern wird immer kürzer. Ebenso ihre Aufmerksamkeits-Spanne. Wer Filme von über 3 Minuten Spielzeit produziert oder mit den Highlights bis zum letzten Drittel wartet, muss sich nicht wundern, wenn die Zuschauer vorher wegklicken.

Me too: Es genügt nicht, ein erfolgreiches Video einfach zu kopieren. Was bei der Vorlage vielleicht der Clou war, ist dann nichts Besonderes mehr.